Hüttenfinder
Fritz-Pflaum-Hütte
Seehöhe 1865 m, Kategorie I, Tirol, Kaisergebirge
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Fritz-Pflaum-Hütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Sommer

zugänglich mit AV-Schlüssel

Winter

zugänglich mit AV-Schlüssel

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Alm 74
A-6382 Kirchdorf/Tirol

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

fritzpflaum@alpenverein-bayerland.de

Internet

www.fritzpflaumhuette.de/

Eigentümer

DAV Sektion Bayerland

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

17

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof


Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle


Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 33,850'

Geogr. Länge

12° 20,233'

UTM (Nord)

5271277

UTM (Ost)

299703

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

8

BEV

Bl. 90
Bl. 91

Freytag & Berndt

Bl. WK 301

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Griesner Alm (989 m)
Gehzeit: 02:00

Latschenölbrennerei (890 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Stripsenjochhaus" (1.577 m)
Gehzeit: 02:00

"Gaudeamushütte" (1.267 m)
Gehzeit: 03:00



Touren

Ackerlspitze (2.329 m)
Gehzeit: 02:00

Maukspitze (2.231 m)
Gehzeit: 03:00

Regalpspitze (2.253 m)
Gehzeit: 02:00

Mitterkaiser (2.007 m)
Gehzeit: 00:45

Lärcheck (2.124 m)
Gehzeit: 02:15



Wetter

Bergwetter Tirol

Mo
21.05.
Di
22.05.
Mi
23.05.
 
Dienstag, 22.05.2018
Schon vormittags ziehen hohe Wolken über den Gipfeln auf und sorgen vor allem am Hauptkamm für teils geschwächtes Sonnenlicht. Zudem bilden sich in der unverändert labilen Luft Quellwolken, aus denen es nachmittags zu Regenschauern und einzelnen Gewittern kommen kann, vor allem in den Nördlichen Kalkalpen. In den Südalpen sind die Wolken generell dichter, die hohen Bergregionen stecken im Nebel und nachmittags ist etwas Regen möglich. Schneefallgrenze bei 2800m. Temperatur in 2000m: um 8 Grad, Temperatur in 3000m: 0 Grad, Höhenwind: schwach windig.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 10:52 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung