Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/

Alpinmesse 2019

Bild zu Alpinmesse 2019

09.11.2019 - 10.11.2019

Die Alpinmesse Innsbruck ist am zweiten Novemberwochenende zum 15. Mal Dreh- und Angelpunkt der alpinen Szene. Im Fokus der Messe steht heuer das Thema Nachhaltigkeit.

Ort:
Innsbruck/Messe Innsbruck

Kosten/Leistungen:

Online Tickets: www.alpinmesse.info/de/tickets-alpinmesse

Ticketpreis Erwachsene 9 Euro/Tag
Kinder & Schüler sind frei.

Details:

Die Alpinmesse Innsbruck ist am zweiten Novemberwochenende zum 15. Mal Dreh- und Angelpunkt der alpinen Szene. Zwei Tage, die gespickt sind mit Workshops, Multivisionen, Impulsvorträgen und herausragenden Bergsport-Produkten. Mehr als 200 namhafte Aussteller – von Arc`teryx über Ortovox bis Salewa – präsentieren und diskutieren aktuelles Bergsport-Equipment. Im Fokus der etablierten Messe im Zentrum von Innsbruck steht das Thema Nachhaltigkeit. Nachhaltig leben, konsumieren und wirtschaften – Experten wichtiger Organisationen informieren und geben Anreize für öko- und sozial-verantwortliches Verhalten. Mit der neuen Reisehalle „Kontinent Alpin“, die von etwa 40 Veranstaltern bespielt wird, schenkt die Alpinmesse Reisenden Inspiration für alpine Ziele nah und fern.

Nachhaltig am Berg

„Grüne“ Produkte, sinnvolle Institutionen und Labels, umweltbewusstes Bergsteigen und Reisen bilden das Schwerpunkt-Thema der diesjährigen Veranstaltung. Die Alpinmesse Innsbruck stellt die Ziele nachhaltiges Leben, Konsumieren und Wirtschaften zum Diskurs. Der Bereich „Think Green“ in der Halle A beherbergt nachhaltige Produkte und informiert über deren Hintergründe und Herstellung. Bewusstes Verhalten beginnt für den Veranstalter bei der Anreise: Mit dem ÖBB Plus Ticket erhalten alle Besucher, die auf der Schiene anreisen, einen Voucher mit 50 Prozent Ermäßigung für den Eintritt zur Alpinmesse Innsbruck. Das ÖBB Plus Kombi-Ticket ist im Ticket-Shop, in der App sowie an allen Ticketschaltern erhältlich.

In die Ferne schweifen in der neuen Reisehalle „Kontinent Alpin“

Zum ersten Mal widmen die Veranstalter Reiselustigen eine eigene Halle. Für Inspiration und Unterhaltung sorgen rund 40 Veranstalter alpiner Reisen weltweit. Vom Micro-Adventure in den heimischen Bergen bis zur mehrwöchigen Trekking-Tour in der Ferne – die neue Reisehalle informiert Individualisten, Paare und Familien mit frischen Ideen, die Fernweh wecken. Gut besucht und beliebt ist die Reisebühne, die eigens für Reisegeschichten und -vorträge reserviert ist.

Das Alpinforum diskutiert: Recht und Sicherheit am Berg

Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit, Veranstalter der Messe, versteht sich als Meinungs- und Bewusstseinsbildner zum Thema Sicherheit im alpinen Raum. Die Mission des Zusammenschlusses alpiner Institutionen besteht in der Aufklärung, Forschung und Vermittlung moderner Präventions-Strategien für mehr Sicherheit am Berg. Mit dem Alpinforum bietet der Veranstalter eine etablierte Plattform, um zeitkritische, gesellschaftsrelevante Bergsport-Themen vor einem Fachpublikum zu diskutieren. Die Vorträge im Alpinforum behandeln die Themen „Mein Recht auf Risiko“ und „Neues aus der Forschung“.

Fabian Buhl und Kilian Fischhuber zeigen Multivisionen an den Messe-Abenden

„Bühne frei“ für zwei herausragende Sportler heißt es bei den Multivisionen: Am Samstagabend zeigt Fabian Buhl mit seinem Vortrag „Dare to live your dream“ einen Teil seiner persönlichen Geschichte. Der Allgäuer Profi-Kletterer steht für eine neue Generation im Bergsport und macht mit Höchstleistungen in allen Kletter-Disziplinen auf sich aufmerksam. Am Sonntag wird Kilian Fischhuber, Europameister, zweifacher Vizeweltmeister im Bouldern und als erster männlicher Kletterer fünffacher Sieger der Boulder-Weltcup-Gesamtwertung rund 600 Besucher begeistern. Kilian inspiriert mit „Terra Incognita“, einer Kletter-Expedition ins sibirische Hinterland.

Der Inhalt: Gewaltige Landschaftsaufnahmen, das Erleben und Überleben und natürlich klettern.

Das neue Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 Cover Bergg 2020

Das Alpenvereinsjahrbuch BERG bildet mit überzeugender Themenvielfalt, herausragender inhaltlicher und optischer Qualität sowie ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis seit Jahren ein Must-have im Bergbuchbereich.

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

Am 9. 11. um 16:00 wird das neue Alpenvereinsjahrbuch auf der Alpinmesse präsentiert und Karl Gabl stellt die Arlberg-Region in einem kurzweiligen Vortrag vor.

mehr Informationen unter www.alpinmesse.info