Logo Österreichischer Alpenverein

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats August
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Mieminger Kette'

    Mieminger Kette

    Alpenverein Austria - zum Programm

    20.08.2018 - 26.08.2018

    Sahen wir im Vorjahr noch von der Zugspitze hinüber auf die Mieminger Kette, so wollen wir sie heuer durchsteigen.Wir starten im Osten von der Rauth Hütte ausgehend auf die Hohe Munde (mit leichtem Gipfelrucksack) und wandern dann das landschaftlich schöne Gaistal hinein auf die Coburger Hütte.Dort suchen wir uns dann je nach Wetter, Lust und Laune Schmankerln aus dem reichhaltigen Gipfelangebot heraus, ehe wir nach drei Tagen wieder nach Ehrwald absteigen.

    weiter
  • 'Genuss und Schweiß'

    Genuss und Schweiß

    Alpenverein Austria - zum Programm

    21.08.2018

    Die zwei Gesichter eines Klettersteiges. Der erste Teil ist eher leicht. Der Schlussteil über den senkrechten (D) Teil der Wand dann eher anspruchsvoll. Der Reiz von diesem Klettersteig: seine Lage (direkt unter einer Burg). Und das Gestein. Dunkel und warm - eben Vulkangestein.Nach der erfolgreichen Besteigung kommt der Genuss. Wenn wir in einer der Buschenschanken einkehren. Und vielleicht auch etwas von einem der Bauernläden mit ihren Köstlichkeiten mitnehmen.Schwierigkeit: C/D

    weiter
  • 'Paddel Jour fixe'

    Paddel Jour fixe

    Sektion Tulln - zum Programm

    Paddeln
    21.08.2018 18:00 - 21:00

     

    weiter
  • 'Paddel Jour fixe'

    Paddel Jour fixe

    Sektion Tulln - zum Programm

    Paddeln
    21.08.2018 18:00 - 21:00

     

    weiter
  • 'Kombi: Basis- und Aufbaukurs Hochtour'

    Kombi: Basis- und Aufbaukurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.08.2018 - 26.08.2018

    EINZIGARTIGER AUSBILDUNGSPUNKT FÜR ALPINE AUSBILDUNGENDas Hochalpinzentrum inmitten der Glocknergruppe besticht durch seine besondere Lage, seinem tollen Blick auf den Großglockner und allen erdenklichen Übungsstationen für eine solide Hochtourenausbildung. MÖGLICHE KURSINHALTE:Kletter- und Bewegungsgrundtechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (Grundlagen), Knotenkunde, Grundlagen in Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Spaltenbergung, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am BergFotocredit: Csaba Szepfalusi

    weiter
  • 'Mit dem Kanu durch Mittelschweden'

    Mit dem Kanu durch Mittelschweden

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.08.2018 - 01.09.2018

    Auf einsamen Pfaden, zu Wasser und zu Lande durch die unberührte Natur MittelschwedensIn Europa gibt es nur mehr wenige Regionen, die so abgelegen und ursprünglich sind wie das Naturreservat um den Rogen See. Entdecke die rauhe Landschaft mit dem Kanu, erlebe das einfache Leben am Lagerfeuer und genieße die Weite der fantastischen Landschaft.Geplanter Reiseablauf:1.Tag: Flug von Wien nach Stockholm - Bahnfahrt nach Funäsdalen - Transfer nach Käringsjön - Ü am Campingplatz2.Tag: Übernahme der Kanus - Verladung des Gepäcks - 1. Etappe mit den Booten3.Tag: Fahrt zum Väster-Rödsjön und zur Rödviken4.Tag: Besteigung des Bustvalen5.Tag: Fahrt nach Röa über den großen Rogen See6.Tag: Fahrt am Rogen - Wanderung zum Bredasjön7.Tag: Fahrt zur Rogenstuga - Saunabenutzung8.Tag: Fahrt zur Rödviken9.Tag: Rückfahrt nach Käringsjön - Ü am Campingplatz10.Tag: Transfer nach Funäsdalen - Bahnfahrt nach Stockholm - Transfer ins Hotel 11.Tag: Besichtigung von Stockholm - Transfer zum Flughafen - Rückflug nach WienFotocredit: Franz Sewera

    weiter
  • 'Wandern-Essen-Schauen'

    Wandern-Essen-Schauen

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.08.2018

    Route: Rastenfeld Friedersbach Kleinschönau Oberwaltenreith (Waldlandhof) Eschabruck Lichtenfels.

    weiter
  • 'Wanderung'

    Wanderung

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.08.2018

    Route: Parkplatz Ende Ostuferstraße Hernler-Klettersteig (B) Gmundner Hütte Traunstein Naturfreunde-Klettersteig (B) - Parkplatz.

    weiter
  • 'Aufbaukurs Hochtour'

    Aufbaukurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.08.2018 - 26.08.2018

    DER IDEALE AUSBILDUNGSSTÜTZPUNKT IM PITZTALDas Taschachhaus bietet ideale Voraussetzungen für alpine Aus- und Fortbildungen, mit einer großen Auswahl an beeindruckenden Eis- und Hochtouren. Darüber hinaus bietet die Hütte alle Annehmlichkeiten inklusive eigenen Seminarräumen und einer Indoor-Kletterhalle.MÖGLICHE KURSINHALTE:Erweiterte Kletter- und Bewegungstechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (erweitert), mobile Sicherungsmittel, spezielle Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Ablassen, Geländer- und Fixseil, erweiterte Spaltenbergung und Rettungstechniken, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am BergACHTUNG: die Teilnahme am Aufbaukurs ist nur nach bereits absolviertem Basiskurs möglich!Fotocredit: Csaba Szepfalusi

    weiter
  • 'Berg- und Wanderreise in Bulgarien'

    Berg- und Wanderreise in Bulgarien

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.08.2018 - 02.09.2018

    STEIL & GEIL: EINE BERG- UND WANDERRREISE DER EXTRAKLASSEBulgarien ist bei uns als Reiseziel noch weitgehend unbekannt. Imposante Gipfel, herrliche Grate, grüne Karseen und Gämsen erwarten und bei dieser Tour. Wir hören uralte Geschichten, genießen lokale Spezialitäten und lassen die Reise bei einem Glas herrlichen bulgarischen Weins ausklingen.Geplanter Reiseablauf:1.Tag: Flug von Wien nach Sofia (Stadtbesichtigung), - Fahrt nach Govedartsi2.Tag: Das Rila-Gebirge: Aufstieg zum Straschnoto Esero "schrecklicher See" - Wanderung zur Maljowica-Hütte (2.000 m/5-6 Std.)3.Tag: Besteigung des Maljowica (2.729 m) - Wanderung zur Wazow-Hütte (2.300 m/ 6-7 Std.)4.Tag: Besteigung des Otovishki Vrah (2.696 m) - Wanderung zu den Sieben Rila-Seen (2.300 m) - Fahrt zum Dorf Gorno Draglishte (5-6 Std.)5.Tag: Das Pirin-Gebirge: Besteigung des Dzhano (2.668 m) via Kremenski-Seen - Wanderung zur Tevno Esero-Hütte (2.500 m/7-8 Std.)6.Tag: Besteigung des Dzhengal (2.730 m) - zurück zur Hütte - Wanderung zur Spano Pole-Hütte (2.050 m/6-7 Std.)7.Tag: Besteigung des Sinanitza (2.516 m) - Abstieg zur Sinanitza-Hütte (2.190 m/5-6 Std.)8.Tag: Besteigung des Wichren (2.914 m) via Georgijski-Seen (2.400 m) - Abstieg zur Banderitza-Hütte (1.810 m/7-8 Std.)9.Tag: Besteigung des Kutelo (2.908 m), Abstieg über den Kocheto "das Pferdchen" und der Jaworow-Hütte zum Bus (1.740 m/9-10 Std.) - Fahrt nach Melnik10.Tag: die Sandpyramiden von Melnik - Besichtigung des Rila Klosters - Weiterfahrt nach Sofia11.Tag: Besichtigung von Sofia - Transfer zum Flughafen - Rückflug nach WienHINWEIS: Abhängig von den Flugzeiten erfolgt die Besichtigung von Sofia am 1. oder 11. Tag!Fotocredit: Sornitza Lazarova

    weiter
  • 'Gebirgsvereinssteig (D)'

    Gebirgsvereinssteig (D)

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.08.2018

    Luftige Querungen - Seilbrücke - Stahlseilleiter: Das ist der neue Gebirgsvereinssteig auf der Hohen Wand!Eröffnet im Mai 2013 führt dieser nagelneue Klettersteig mit anhaltenden Schwierigkeiten in der Nähe der Wildenauersteiges durch ausgesetzte Wandpassagen! Die Schwierigkeit D sollte beherrscht werden, die Schlüsselstelle ist erst kurz vor dem Ausstieg!Treffpunkt am Nachmittag!

    weiter
  • 'Wanderung'

    Wanderung

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.08.2018 - 24.08.2018

    Route: Vorau (Stift, Freilichtmuseum) - Wanderung Masenberg (Glückskapelle) - Gasthof Vorauerhof (N) - Regionalwanderweg Vorau.

    weiter
  • 'Markierungsarbeiten rund um die Rudolf Schober Hütte'

    Markierungsarbeiten rund um die Rudolf Schober Hütte

    Sektion Stuhlecker - zum Programm

    23.08.2018 08:00 - 26.08.2018 18:00

    Diese "Malerarbeiten" finden entlang der Wege rund um die Rudolf Schober Hütte statt. Folgendes ist zu beachten: alte Hosen/Shirts werden empfohlen weil die leicht bekleckert werden feste Wanderschuhe erforderlich sonstige Arbeiten im Anlassfall möglich

    weiter
  • 'After-Work Basic-Klettersteigkurs'

    After-Work Basic-Klettersteigkurs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.08.2018

    Ziel: In aller Kürze: Einführung in das Begehen von gesicherten Klettersteigen bis Schwierigkeitsgrad B-C.Inhalt: Ausrüstung - Einführung und richtige Anwendung auf dem Klettersteig, Griff- und Tritt-Technik, Elemente der Tourenplanung (Schwierigkeit, Wetter, Zeitplan, Orientierung, Tourentipps, Taktik auf Tour). Klettersteig-TypologieKursort: Mödlinger Klettersteig. Kursbeginn am späteren Nachmittag. Anschließend Heurigenbesuch möglich!

    weiter
  • 'Bergwandern auf 3000er'

    Bergwandern auf 3000er

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.08.2018 - 26.08.2018

    Ein fulminanter Aussichts-Dreitausender und eine beeindruckende Grattour auf den Detmoldersteig im Angesicht der Hochalmspitze.Route:Mallnitz - Arthur-von-Schmid-Haus, 2275 m (N) - Säuleck, 3086 m - Detmolder Steig - Winkelscharte - Gießener Hütte, 2202 m (N) - Mallnitzer Scharte - Mallnitz.max. 1200 Hm / Tag bis 7 Std. Gehzeit / Tag

    weiter
  • 'Energie tanken am Hochschwab'

    Energie tanken am Hochschwab

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.08.2018 - 26.08.2018

    Wir stärken unsere Lebensgeister auf leichten Bergwanderungen im Hochschwab-Gebiet, verbunden mit aktivierenden, gymnastischen Übungen und angeleiteter Meditation zum Entspannen.Die herrliche Umgebung des Hochschwabs und seine lebensspendendenRessourcen wollen wir nützen, um für ein Wochenende aus dem Alltag auszusteigen und neue Energien zu schöpfen:- Morgens und abends jeweils eine einfache, angeleitete Meditations-Einheit in der Unterkunft (Zen-Meditation im Sitzen, progressive Muskelentspannung im Liegen).-Leichte Bergwanderungen in der Umgebung je nach Wetterlage (z.B. Sonnschienalm, Josersee, Trawiessattel).-In der Nähe der Unterkunft oder bei Gelegenheit auch unterwegs ausgewählte Atem-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen aus dem traditionellen japanischen Karatedo, verbunden mit Bewegungen aus Pilates und Yoga.-Zwischendurch, etwa angesichts der Hochschwab-Südwand, können wir unsere Lebensgeister auch mit einigen befreienden, kraftspendenden Jodlern wecken.Die angebotenen Techniken sind durch Nachahmung einfach zu erlernen und entfalten mit etwas Übung folgende Wirkungen:-Stressreduktion, Finden der eigenen Mitte (zu sich kommen)-Schulung von Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit-Steigerung von Beweglichkeit und KoordinationErforderlich ist eine einfache Wanderausrüstung sowie bequeme Kleidung zum Meditieren. Keine speziellen Vorkenntnisse nötig, nur Interesse an gemeinsamer Bewegung in der Natur.

    weiter
  • 'Großglockner'

    Großglockner

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    24.08.2018 - 26.08.2018

    Großglockner, via StüdlgratFähigkeit zum Gehen im Eis bis 45 Grad und Klettern bis zum 5. Schwierigkeitsgrad sowie gute Kondition Voraussetzung Anmeldung:alpinaktiv@gmx.at 

    weiter
  • 'König Ortler 3.899 m'

    König Ortler 3.899 m

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.08.2018 - 26.08.2018

    TOP OF SÜDTIROL - Auf dem Normalweg von der Payerhütte auf den OrtlerWuchtig erhebt sich König Ortler über den Apfelbäumen des Vinschgau und zeigt sich von allen Seiten in voller Pracht. Mit viel Geschick wurde Mitte des 19. Jahrhunderts der Ortler auf dem heutigen Normalweg über die Julius-Payer-Hütte (3.029 m) erstbestiegen und bis jetzt gilt diese Route als abenteuerliche und anspruchsvolle Hochtour. Am ersten Tag erfolgt der Zustieg von Sulden zur Hütte, am zweiten Tag der abwechslungsreiche und mit originellen Passagen gewürzte Aufstieg über das Lombardi-Biwak und den Ortlergletscher zum Gipfel.Geplanter Tourenablauf:1.Tag: Indiv. Anreise in Sulden - Auffahrt mit Sessellift Langenstein (ca. 2.300 m) - Aufstieg zur Payerhütte 3.029 m2.Tag: Aufstieg Ortler 3.899 m über Normalweg - Abstieg zur Payerhütte 3.029 m3.Tag: Sulden - Heimreise Fotocredit: Csaba Szepfalusi

    weiter
  • 'Prielklettersteig'

    Prielklettersteig

    Ortsgruppe Losenstein - zum Programm

    ALPIN-TEAM LOSENSTEIN
    24.08.2018 - 25.08.2018


    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins