Logo Österreichischer Alpenverein

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats März
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Basiskurs Hochtour'

    Basiskurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    21.06.2018 - 24.06.2018

    AUSBILDUNG AM FUSSE DER WILDSPITZEDie Ötztaler Alpen stellen die größte vergletscherte Massenerhebung der Zentralalpen dar. Die auf 2.844 m gelegene Breslauer Hütte bietet angenehme Atmosphäre, kurze Wege und viel Zeit für die Ausbildung. MÖGLICHE KURSINHALTE:Kletter- und Bewegungsgrundtechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (Grundlagen), Knotenkunde, Grundlagen in Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Spaltenbergung, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am BergFotocredit: Csaba Szepfalusi

    weiter
  • 'Die Kunst der Leichtigkeit'

    Die Kunst der Leichtigkeit

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    21.06.2018 - 24.06.2018

    Gesunde Haltung, knieschonend Gehen, weniger Schmerzen, mehr Beweglichkeit und Wohlbefinden bei Alltagshandlungen mit Feldenkrais-Übungen.Plagen Sie seit Jahren Knieschmerzen, Wirbelsäulenleiden wie Nacken-,Kreuz- oder Rückenschmerzen?Strengen Sie die meisten Bewegungen, Bücken und Sitzen an, undBergabgehen scheint unmöglich?Mit der Feldenkraismethode lernen Sie eine gesunde Haltung, einSchwebegefühl und mehr Freude beim Wandern. Erleben Sie Alltagsbewegungendauerhaft mit Leichtigkeit! Zielführend ergonomischer Bewegen beim Gehen, Bücken, Sitzen, Denken und Handeln mit Leichtigkeit.Feldenkrais MethodeSie ist benannt nach ihrem Begründer Dr. Moshe Feldenkrais, der aufgrundeines Unfalles fast gehunfähig war und sich mit speziellen Bewegungsabläufenselbst kurierte. Anhand einfacher Übungen, zumeist im Liegen und Sitzen, werden Sie sich eingeschliffener Bewegungsgewohnheiten bewusst, erlernen neue Abläufe und automatisieren diese im Alltag ohne dauernd üben zu müssen. Als Resultat bewegen Sie sich mit Leichtigkeit, Entspannung und weniger Einschränkungen und erfahren mehr Beweglichkeit.

    weiter
  • 'Basic Gletscherkurs - Spalten & Firn'

    Basic Gletscherkurs - Spalten & Firn

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Ziel: Erlernen der Grundkenntnisse des Gehens in der Seilschaft und gefahrloses Üben der unterschiedlichen Bergemethoden nach einem Spaltensturz. Erlernen und üben der sicheren Begehung von steileren Schneehängen und Abbremsen eines Sturzes.Inhalt: Gehen im Schnee, rutschen, stürzen und bremsen im steilerenFirn, gehen mit Steigeisen. Ausrüstung für Gletscherbegehung, Anseilmethodik, Gehen in der Seilschaft, Halten des Gestürzten, Lastübertragung (T-Anker). Bergemethoden (Mannschaftszug, Seilrolle, Selbstbergung). Planung von und Taktik bei Gletscherbegehungen.Kursort: Mit der Seilbahn von Obertraun auf den Krippenstein und zu Fuß zur Simonyhütte.Anreise: Freitag Vormittag nach Obertraun, Seilbahnauffahrt und Aufstieg zur Simonyhütte.

    weiter
  • 'Basiskurs Fels'

    Basiskurs Fels

    Alpenverein Austria - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Mit diesem Kurs wollen wir Kletter-Einsteigern die Grundbegriffe des Felskletterns in leichten Mehrseillängentouren näherbringen. Im Klettergarten und in leichten Routen üben wir: Anseilen, Sicherungstechnik, einfachen Standplatzbau, Seilschaftsablauf und Abseilen.Programm:Vorbesprechung: Materialanpassung, Materialkunde, KnotenkundeFr. Abend: Wiederholung Knotenkunde, Anseilen. (Gasthof Postl, Hohe Wand)Sa.: Topropeklettern, Vorstiegsklettern, Seilschaftsablauf, Abseilen, Klettern im Klettergarten.So.: Geführte Klettertouren (Schwierigkeiten an die Teilnehmer angepasst) oder selbständige Touren unter Aufsicht der Instruktoren.Übernachtung ist beim Gasthof Postl geplant, Zimmer sind von uns reserviert! ---> Bildergalerie Basiskurs Fels 2008

    weiter
  • 'Basiskurs Hochtour'

    Basiskurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    DER BAHNHOF DER ALPENDie Adamekhütte besticht durch ihre einzigartige Lage am Dachsteingletscher und gilt heute als Treffpunkt für Alpinisten, Wanderer, Kletterer und Naturbegeisterte. In nur wenigen Minuten erreicht man das Gletschervorfeld, wo in den letzten Jahren ein Gletscherlehrpfad eingerichtet worden ist. Mittlerweile eine Gehstunde entfernt, gelangt man auf die ersten Gletscherzungen des Dachsteingletschers, welche vom tosenden Schmelzwasser stetig begleitet werden.MÖGLICHE KURSINHALTE:Kletter- und Bewegungsgrundtechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (Grundlagen), Knotenkunde, Grundlagen in Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Spaltenbergung, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am BergFotocredit: Csaba Szepfalusi

    weiter
  • 'Durchquerung Hochschwab'

    Durchquerung Hochschwab

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    22.06.2018 - 24.06.2018

    Auf einsamen, alpinen Pfaden unterwegs. Gute Kondition und hervorragende Trittsicherheit im Gelände erforderlich. Anmeldung:alpinaktiv@gmx.at 

    weiter
  • 'Hochschwab Ost-Alpin'

    Hochschwab Ost-Alpin

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    22.06.2018 - 24.06.2018

    Vom Seebergsattel, 1246 m Abstieg über die Seebergalm zum Brandhof, 1080 m und über den Prinzensteig auf die Aflenzer Staritzen. Gipfelmöglichkeiten: Mieserkogel, 1855 m; Krautgartenkogel, 1988 m; Hohe Weichsel, 2006 m; Abstieg über den Gamssteig. Tags darauf geht es über die Hackenalm und das Hackentörl, 1291 m zur Zlaken, 1743 m und von dort über einen Klettersteig zum Großen Feistringstein, 1836 m (Klettersteig C). Abstieg am Aufstiegsweg. Nur für ausdauernde und trittsichere BergsteigerInnen mit alpiner Erfahrung. Anreise am Freitag abend. Unser Quartier:Alpengasthof Schuster, 8636 Seewiesen 36Doppelzimmer mit Frühstück und Halbpension, 3-gängiges Wahlmenü € 56,- inkl. Ortstaxe, EZZ: € 10,-Das Quartier ist vorort selbst zu bezahlen.  Anmeldung & Info:01/405 26 57-207 (Mo., Mi., Fr. 10-17 Uhr)robert.vondracek@gebirgsverein.at 

    weiter
  • 'Hochtouren-Wochenende'

    Hochtouren-Wochenende

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Wir treffen uns in Hallstatt und steigen am frühen Nachmittag zur Simonyhütte auf. Am nächsten Tag Dachsteinbesteigung über die Schulter (I+, B) und Abstieg über den Westgrat (B) zur Adamekhütte. Am dritten Tag durch das einsame Radltal zurück nach Hallstatt .

    weiter
  • 'Hochtouren-Wochenende'

    Hochtouren-Wochenende

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Olperer, 3476 m, und Hoher Riffler, 3231 m: zwei aussichtsreiche Hochgipfel. Programm: Fr Anreise nach Mayrhofen. Sa Auffahrt mit der Gletscherbahn bis über 3000 m, Olperer Nord-Süd-Überschreitung und über die Olpererhütte weiter zum Friesenberghaus. So Hoher Riffler - Abstieg zum Spannagelhaus/Hintertuxer Gletscherbahn, Heimreise.

    weiter
  • 'Klettersteigtage am König der Steiermark'

    Klettersteigtage am König der Steiermark

    Alpenverein Austria - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Der Dachstein ist so vielfältig. Genauso ist sein Angebot an Klettersteigen. Fast 30 warten auf die Aspiranten. Wir werden an der Südseite einige davon in Angriff nehmen.Tag 1 wird zum Eingewöhnen sein. Mit der Silberkarklamm haben wir (je nach Kondition) bis zu 3 kurze bis mittellange Klettersteige für uns. Am nächsten Tag werden wir mit der Seilbahn den Zustieg wesentlich verkürzen. Damit kommen wir ziemlich flott zum Irg. Über den Koppenkarsteinsteig gehts zur Scharte. Wenn wer noch will: der Skywalk ist einer der schwersten hier. Sonst gehts mit der Bahn wieder hinunter.Am letzten Tag werden wir den Johann bis zur Dachsteinwarte machen. Wenn es sich zeitlich noch ausgeht, können wir den Gipfel noch mitnehmen. Abstieg dann per Seilbahn.Die Klettersteige sind eher im oberen Schwierigkeitsbereich angesiedelt. Konditionell schon eher fordernd. Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Grundvoraussetzung. Dafür haben wir dann einige der schönsten Klettersteige der Ostalpen in den Armen.

    weiter
  • 'Wandern Spezial'

    Wandern Spezial

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2018 - 24.06.2018

    Zwei der höchsten Berggipfel im wunderschönen Naturpark Sölktal: Knallstein, 2599 m, Deneck, 2433 m.Standquartier Erzherzog-Johann-Hütte bei St. Nikolai im Sölktal.max. 1450 hm / Tagmax. 8 Std Gehzeit / Tag

    weiter
  • 'Canyoning-Schnupperkurs'

    Canyoning-Schnupperkurs

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.06.2018

    Kurs für Erwachsene,  Schwierigkeitsgrad C2-3, 1/2 Tag Spaß, Spannung und Abwechslung bietet dieses Canyoning-Abenteuer zum Kennenlernen! Kleine Sprünge und Rutschen in wunderschöne Felspools und Kletterstellen laden zum Plantschen ein!  Badebekleidung, Handtuch, 2. Paar knöchelhohe Wander(Sport)schuhe bitte mitbringen! Treffpunkt Puchberg um 9:30 Uhr

    weiter
  • 'Expert Klettersteig-Kurs'

    Expert Klettersteig-Kurs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.06.2018 - 24.06.2018

    Selbständiges und souveränes Begehen von Klettersteigen in den obersten Schwierigkeitsgraden (D und E).

    weiter
  • 'Fels und Eis Intensiv'

    Fels und Eis Intensiv

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.06.2018 - 24.06.2018

    Die Bergwelt rund um die Adamek-Hütte (2.196m) bietet alle Möglichkeiten zur Perfektionierung des bergsteigerischen Könnens. Gletscherspalten, Firnflanken, gut abgesicherte und alpine Klettereien, ... . Dieses Wochenende soll mit einem Streifzug durch die notwendigen Fertigkeiten in Fels und Eis als Vorbereitung für eigene hochalpine Unternehmungen dienen. Treffpunkt ist Sa. Früh bei Dachstein Südwandbahn. Für die Zu- und Abstiege bieten sich je nach Schneelage evtl. auch Schneeschuhe an!

    weiter
  • 'GENUSSWANDERUNG ZUM URSPRUNG DER SOCA'

    GENUSSWANDERUNG ZUM URSPRUNG DER SOCA

    Sektion Voitsberg

    ALPINTeam
    23.06.2018

    Die Quelle der Soca ist eine der schönsten Karstquellen in den Julischen Alpen. Die Quelle sammelt das Wasser aus dem Gebiet des Jalovec und der Mojstrovka. Dieses quillt aus einer tiefen Felsspalte und fließt durch eine schmale Schlucht, die bald breiter wird. Wir werden entlang des Soca trails, welcher sich über ca. 18km von der Quelle bis zum Ort Soca erstreckt, die malerische Landschaft mitbeeindruckender Gipfelkulisse genießen. Dabei werden mehrmals ortstypische Hängebrücken überquert. Den krönenden Abschluss bildet dabei die kleine Soca Schlucht. Die Dauer dieser Genusswanderung ist mit 6h 30min angegeben. (ca. 230Hm).

    weiter
  • 'Höhlen-Abseil-Schnupperkurs'

    Höhlen-Abseil-Schnupperkurs

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.06.2018

    Kurs für Erwachsene in den Gutensteiner Alpen, ca. 4 h  In einer Abseilhöhle bei Pernitz (NÖ) könnt ihr euch gesichert 10 m über Felswände abseilen. Unterirdische Dome, Kletter- und Kriechstellen und womöglich seltene Fledermäuse vervollständigen dieses Abenteuer.  Treffpunkt 14:30 Uhr Pernitz

    weiter
  • 'Kletter-Aufbaukurs Rax-Schneeberg'

    Kletter-Aufbaukurs Rax-Schneeberg

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.06.2018 - 24.06.2018

    Das Rax – Schneeberggebiet ist seit Generationen der „Trainingsspielplatz“ der Kletterer der Wiener Schule. Zahlreiche bestens abgesicherte und häufig begangene, aber auch rustikale, im Originalzustand befindliche Routen stehen zur Auswahl. Bester Fels für abwechslungsreiche Mehr- und Einseillängen.

    weiter
  • 'Klettersteig-Grundkurs Hohe Wand'

    Klettersteig-Grundkurs Hohe Wand

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.06.2018 - 24.06.2018

    Das Begehen von gesicherten Klettersteigen, auch „Eisenwege“ genannt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Voraussetzung dafür ist jedoch eine solide Grundausbildung.  Die Hohe Wand bietet mit den Klettersteigen „Steirerspur“, „Gebirgsvereinssteig“ und „Wildenauersteig“ ideale Bedingungen für einen gelungenen Kurs.

    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins