Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Anspruchsvolle Grate im Glocknergebiet'

    Anspruchsvolle Grate im Glocknergebiet

    Alpenverein Austria - zum Programm

    22.06.2017 - 25.06.2017

    Die Oberwalderhütte ist ein einzigartiger Stützpunkt in den Alpen, wenn es um alpine Ausbildungen geht.Die Hütte liegt im Zentrum der Großglocknergruppe, der Zustieg ist in nur 2,5 Stunden zu bewältigen, die Übungsgebiete für Fels und Spaltenbergung befinden sich in 5 Minuten von der Hütte. Über rassige Schnee-, Firn- und Eisgrate besteigen wir z.B. Schneewinkelkopf, 3.476m, Romariswandkopf, 3.511m und den Fuscherkarkopf, 3.336m.

    weiter
  • 'Basiskurs Hochtour'

    Basiskurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2017 - 25.06.2017

    AUSBILDUNG AM FUSSE DER WILDSPITZEDie Ötztaler Alpen stellen die größte vergletscherte Massenerhebung der Zentralalpen dar. Die auf 2.844 m gelegene Breslauer Hütte bietet angenehme Atmosphäre, kurze Wege und viel Zeit für die Ausbildung. MÖGLICHE KURSINHALTE:Kletter- und Bewegungsgrundtechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (Grundlagen), Knotenkunde, Grundlagen in Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Spaltenbergung, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am Berg

    weiter
  • 'Genusshochtouren für Einsteiger'

    Genusshochtouren für Einsteiger

    Alpenverein Austria - zum Programm

    22.06.2017 - 25.06.2017

    Die Oberwalderhütte ist ein einzigartiger Stützpunkt in den Alpen, wenn es um alpine Ausbildungen geht.Die Hütte liegt im Zentrum der Großglocknergruppe und hält für Bergsteiger aller Könnerstufen jede Menge Herausforderungen bereit. Der Zustieg ist in nur 2,5 Stunden zu bewältigen, die Übungsgebiete für Fels und Spaltenbergung befinden sich in 5 Minuten von der Hütte. Zahlreiche Eistouren und kombinierte Übungstouren sind in unmittelbarer Nähe zu finden. Der 3.463 m hohe Johannisberg ist der Hausberg. Die Bärenköpfe sind schöne Anfänger- oder Schlechtwetterberge, als weitere Tourenziele bieten sich die Hohe Riffel, sowie der Romariswandkopf an.

    weiter
  • 'Mountainbiken am Gardasee'

    Mountainbiken am Gardasee

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    22.06.2017 - 25.06.2017

    Für Basic/Advanced/Expert organisieren wir ein Bikecamp nach Ihren Wünschen! Idealer als am Gardasee geht es nicht - von Super-Forststraßen über Schotterpisten bis zu Singletrails, luftig über dem Lago, sind hier alle Herausforderungen zum Biken vertreten.Anreise am Vorabend. Anmeldung bis 15.6.2017

    weiter
  • 'Singletrailtage'

    Singletrailtage

    Alpenverein Austria - zum Programm

    22.06.2017 - 25.06.2017

    Neue Herausforderungen und Singletrailklassiker mit fixem Hotel in Torbole und mediteranem Flair.Wir fahren in kleinen Gruppen mit spezifischen Levels.Anreise jeweils am Vorabend!

    weiter
  • 'Singletrailtage'

    Singletrailtage

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2017 - 25.06.2017

    Für basic/ advanced/ expert organisieren wir Ausfahrten nach deinen Wünschen! Neue Herausforderungen und Singletrailklassiker mit fixem Hotel in Torbole und mediterranem Flair. Wir fahren in kleinen Gruppen mit spezifischen Levels.

    weiter
  • 'Wanderwoche'

    Wanderwoche

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    22.06.2017 - 27.06.2017

    Dieser alpine Weitwanderweg entlang der österreichisch-italienischen Grenze führt durch landschaftlich überaus schönes und abwechslungsreiches Gebiet.Wir folgen dem "Friedensweg" - im 1.Weltkrieg kämpften hier die östereichischen und italienischen Soldaten - von Sillian bis zum Wolayer See und steigen dann in das malerische Lesachtal ab.Route:Sillian - Sillianer Hütte (N) - Obstanser-See-Hütte (N) - Porzehütte (N) - Hochweißsteinhaus (N) - Wolayer-See-Hütte (N) - Birnbaum im Lesachtal.max. 1400 Hm / Tag, max. 9 Std. Gehzeit / Tag

    weiter
  • 'Basiskurs Fels'

    Basiskurs Fels

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    Mit diesem Kurs wollen wir Kletter-Einsteigern die Grundbegriffe des Felskletterns in leichten Mehrseillängentouren näherbringen. Im Klettergarten und in leichten Routen üben wir: Anseilen, Sicherungstechnik, einfachen Standplatzbau, Seilschaftsablauf und Abseilen.Programm:Vorbesprechung: Materialanpassung, Materialkunde, KnotenkundeFr. Abend: Wiederholung Knotenkunde, Anseilen. (Gasthof Postl, Hohe Wand)Sa.: Topropeklettern, Vorstiegsklettern, Seilschaftsablauf, Abseilen, Klettern im Klettergarten.So.: Geführte Klettertouren (Schwierigkeiten an die Teilnehmer angepasst) oder selbständige Touren unter Aufsicht der Instruktoren.Übernachtung ist beim Gasthof Postl geplant, Zimmer sind von uns reserviert! ---> Bildergalerie Basiskurs Fels 2008

    weiter
  • 'Basiskurs Hochtour'

    Basiskurs Hochtour

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    DER BAHNHOF DER ALPENDie Adamekhütte besticht durch ihre einzigartige Lage am Dachsteingletscher und gilt heute als Treffpunkt für Alpinisten, Wanderer, Kletterer und Naturbegeisterte. In nur wenigen Minuten erreicht man das Gletschervorfeld, wo in den letzten Jahren ein Gletscherlehrpfad eingerichtet worden ist. Mittlerweile eine Gehstunde entfernt, gelangt man auf die ersten Gletscherzungen des Dachsteingletschers, welche vom tosenden Schmelzwasser stetig begleitet werden.MÖGLICHE KURSINHALTE:Kletter- und Bewegungsgrundtechniken in Fels und Eis, Tritt- und Sturzschulung, Standplatzbau (Grundlagen), Knotenkunde, Grundlagen in Seil- und Sicherungstechnik (Fels, Firn, Eis), Abseilen, Spaltenbergung, Tourenplanung, Kartenkunde, alpine Gefahren, Ausrüstungskunde, Naturschutz und Erste Hilfe am Berg

    weiter
  • 'Canyoning-Special'

    Canyoning-Special

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    Drei Tage Abenteuer und Naturerlebnis in den tief eingeschnittenenKalksteinschluchten Norditaliens, für sportliche Einsteiger und Fortgeschrittene.Vom Wasser geformte Rutschen, über glatt polierten Fels, Sprünge in türkis funkelnde Becken und spektakuläre Abseilfahrten durch rauschende Wasserfälle - Canyoningerlebnis pur!Die Unterkunft wird in Absprache mit dem Canyoningguide organisiert.

    weiter
  • 'Frauenkletterkurs'

    Frauenkletterkurs

    Sektion Landeck - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    Steinseehütte

    weiter
  • 'Gletscher-Grundkurs Dachstein'

    Gletscher-Grundkurs Dachstein

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    Der Schritt ins vergletscherte Hochgebirge Speziell für Bergsteiger, die Grundkenntnisse für die selbstständige Durchführung von Gletschertouren erwerben wollen, eignet sich dieser Kurs sehr gut. Bei Gletschertouren wird die Spaltengefahr sehr oft unterschätzt und erfordert die richtige Anseilart und die Beherrschung einer Spaltenbergungsmethode.

    weiter
  • 'Klettersteigtage am König der Steiermark'

    Klettersteigtage am König der Steiermark

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.06.2017 - 25.06.2017

    Der Dachstein ist so vielfältig. Genauso ist sein Angebot an Klettersteigen. Fast 30 warten auf die Aspiranten. Wir werden an der Südseite einige davon in Angriff nehmen.Tag 1 wird zum Eingewöhnen sein. Mit der Silberkarklamm haben wir (je nach Kondition) bis zu 3 kurze bis mittellange Klettersteige für uns. Am nächsten Tag werden wir mit der Seilbahn den Zustieg wesentlich verkürzen. Damit kommen wir ziemlich flott zum Irg. Über den Koppenkarsteinsteig gehts zur Scharte. Wenn wer noch will: der Skywalk ist einer der schwersten hier. Sonst gehts mit der Bahn wieder hinunter.Am letzten Tag werden wir den Johann bis zur Dachsteinwarte machen. Wenn es sich zeitlich noch ausgeht, können wir den Gipfel noch mitnehmen. Abstieg dann per Seilbahn.Die Klettersteige sind eher im oberen Schwierigkeitsbereich angesiedelt. Konditionell schon eher fordernd. Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Grundvoraussetzung. Dafür haben wir dann einige der schönsten Klettersteige der Ostalpen in den Armen.

    weiter
  • 'Kurzaktivurlaub am Sölkpass'

    Kurzaktivurlaub am Sölkpass

    Sektion Voitsberg

    JUGENDTEAM
    23.06.2017 - 24.06.2017

    5 Seen für die Jugend! Wir werden zwei Tage am Sölkpass bergwandern und den Nachmittag und Abend in einer gemütlichen urigen Hütte verbringen. Die Gegend ist sagenhaft schön, mit viel Seen und Bächen, d.h. wer gerne fotografiert oder einfach nur schöne Landschaften genießt ist hier gut bedient.

    weiter
  • 'Am Lechweg unterWEGs'

    Am Lechweg unterWEGs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.06.2017 - 01.07.2017

    Zeit für mich, meiner Berufung auf der Spur beim Wandern die "Seele nachkommen lassen"6 Genuss-Tageswanderungen entlang des Lechweges in Vorarlberg und in Tirol mit Standquartier und leichtem Tagesrucksack. Herrliche Landschaft, wunderbare Wege, Luft um "auf-zu-atmen" und Zeit um "sich zu spüren".Geplanter Reiseablauf:Wir haben 6 ganze Tage zur Verfügung, um entlang des noch "wilden Lechs" zu Fuß, immer flußabwärts wandernd, genussvolle Stunden zu verbringen. Wir gehen täglich eine Etappe am Lechweg. Wir wählen die Tagesstrecke und Weglänge immer vor Ort, je nach Wetterlage und Kondition.mögliche Etappen:1) Formarinsee - Lech (14 km/ca. 5 Std.)2) Lech - Gehren/Lechleiten (14 km/ca. 4 Std.)3) Gehren/Lechleiten - Holzgau (16 km/ca. 5,5 Std.)4) Holzgau - Elbigenalp (12,5 km/ca. 5 Std.)5) Elbigenalp - Elmen (12 km/ca. 5 Std.)6) Elmen - Forchach (14,5 km/ca. 5,5 Std.)Auf Wunsch sind Berufungscoachingsgespräche mit Michael Hackauf möglich, wenn dies vorab vereinbart wurde.

    weiter
  • 'Basic education on rock and ice'

    Basic education on rock and ice

    Alpenverein Austria - zum Programm

    24.06.2017 - 25.06.2017

    Course taught in English language!Two days in Dachstein´s mountainous region! There we find perfect terrain to train your skills on both rock and ice. You will learn the basics of mountaineering: hiking in high-mountain regions, walking on glaciers, climbing via ferrata, navigation, and much more. We meet on saturday morning at the bottom station of the Dachstein Südwand cable car and cross glaciers and climb rocks to reach Adamek-Hütte (2.196m) where we spend the rest of the day and the next one practicing our skills and enjoying the time high up in the mountains, before we return back to the cable car.www.alpineclubvienna.org

    weiter
  • 'Basic Felskletterkurs'

    Basic Felskletterkurs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.06.2017 - 02.07.2017

    An den ersten beiden Tagen werden die Grundlagen erklärt und geübt, an den Tagen 3 + 4 steht die selbständige Umsetzung im Vordergrund.

    weiter
  • 'Basic Klettersteigkurs'

    Basic Klettersteigkurs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.06.2017 - 25.06.2017

    Ziel: Einführung in das Begehen von gesicherten Klettersteigen bis Schwierigkeitsgrad C.Inhalt: Ausrüstung - Einführung und richtige Anwendung auf dem Klettersteig, Griff- und Tritt-Technik, Elemente der Tourenplanung (Schwierigkeit, Wetter, Zeitplan, Orientierung, Tourentipps, Taktik auf Tour). Klettersteig-Typologie.Kursorte: Wienerwald, Hohe Wand, Hochlantsch

    weiter
  • 'Bergwoche in der Hohen Tatra'

    Bergwoche in der Hohen Tatra

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.06.2017 - 01.07.2017

    Klassische Ost-West-Durchquerung des kleinsten Hochgebirges der WeltDer Nationalpark den Hohen Tatra ist ein Ort von unglaublicher landschaftlicher Schönheit: Imposante Felsgipfel und traumhaft gelegene Seen wechseln sich ab mit sanften Almen und imposanten Wäldern. Hier finden Bären, Wölfe und Luchse noch genügend Lebensraum. Geplanter Reiseablauf:1.Tag: Fahrt von Wien via Bratislava und Poprad nach Tatranska Lomnica (880 m) 2.Tag: Tatranska Lomnica (880 m) - Jahnaci Spitze (2.229 m) - Pri Zelenom Plese Hütte (1.551 m)3.Tag: Pri Zelenom Plese Hütte - Pod Svistovkou (2.020 m) - Bergsee Skalnate Pleso - Zamkovskeho Hütte (1.475 m)4.Tag: Wanderung durch das Tal Mala Studena Dolina - Teryho Hütte (2.015 m) - Priecne Sedlo (2.352 m) - Siva und Starolesnianske Pleso - Zamkovskeho Hütte (1.475 m)5.Tag: Zamkovskeho Hütte - entlang des Panoramaweges zum Batizovske-See (2.452 m) - Hütte am Popradske Pleso (1.494 m)6.Tag: Popradske Pleso - Rysy (2.499 m) - Popradske Pleso (1.494 m)7.Tag: Popradske Pleso - Strbske Pleso (1.346 m) - Predne Solisko (2.117 m) - Abstieg nach Strbske Pleso - Transfer nach Tatranska Lomnica8.Tag: Rückfahrt nach Wien

    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins