Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Feber
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc

Fr
19.04.
Sa
20.04.
So
21.04.
Mo
22.04.
Di
23.04.
Mi
24.04.
Do
25.04.
Fr
26.04.
 
Freitag, 19.04.2019
Es geht eher stark bewölkt, teils auch wolkig durch den Rest des Tages. In höheren Lagen ist immer wieder mit stärkeren Sichteinschränkungen zu rechnen. Im Laufe der Nacht auf Samstag fallen die Wolken tendenziell eher zusammen und regional klar es bereits ganz auf. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -8 und -2 Grad, in 4500 m zwischen -15 und -12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 10 km/h im Mittel.  
 
Samstag, 20.04.2019
Nach klarer, frostiger Nacht startet der Tag sonnig, teils mit Schleierbewölkung weit über den Gipfeln, vor allem hin zum Mont-Blanc-Massiv. Nachmittags kommen einige oft flache, stellenweise bereits größere Quellwolken dazu und sorgen lokal für Sichtverschlechterung. Überwiegend kann man sich aber auf recht schönes und ungestörtes Bergwetter einstellen. Trocken und gering bewölkt bis wolkig geht es durch die Nacht auf Ostersonntag. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad, in 4500 m zwischen -16 und -12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 20 km/h im Mittel.  
 
Sonntag, 21.04.2019
Die Nacht auf Sonntag verläuft im Norden der Berner Alpen noch föhnig aufgelockert bis klar, nach Südwesten zu eher stark bewölkt. Zum Morgen hin ziehen bereits recht dichte Wolken von Süden auf. Mit aufkommendem mäßigem Südostwind reißen die Wolken nördlich der großen Ketten nachmittags wieder auf. Insgesamt können die Sichtverhältnisse im Hochgebirge aber schon recht unverlässlich sein. In der Mont-Blanc-Gruppe ab Mittag steigende Schauerneigung, Gipfel schon recht verbreitet im Nebel. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad, in 4500 m zwischen -13 und -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 25 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.04.2019 um 12:27 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.