Logo Alpenvereinshütten

Architektur "im Herzen der TuXer Alpen" (Lizumer Hütte, Tuxer Alpen Architektur der Lizumer Hütte)

Hüttenfinder
Lizumer Hütte
Seehöhe 2019 m, Kategorie I, Tirol, Tuxer Alpen

Architektur "im Herzen der TuXer Alpen"

Die Generalsanierung 2006/2007 macht die Lizumer Hütte zu einer komfortablen Schutzhütte und zu einer modernen Ausbildungs- und Seminarhütte. Sie setzt architektonisch (Architekt DI Simon Unterberger, Gnadenwald bei Hall) als auch in der Ausstattung neue Maßstäbe. Der Alpenverein Hall verfügt nun über eine der besten Hütte in den TuXer Alpen. 

Die Lizumer Hütte erhielt 2007 vom Alpenverein das Alpenvereins-Hüttengütesiegel verliehen.

Der Strom für die Energieversorgung der Hütte wird durch das Wasserkraftwerk des Bundesheeres erzeugt. Das Abwasser wird über den Kanal ins Tal entsorgt.

Empfehlungen:

  • Architekt: DI Simon Unterberger, Gnadenwald bei Hall
  • Sanitäre, Heizung, Gas: Fa. Freund, Thaur
  • Dachdecker, Spengler: Fa. Giner, Rum
  • Fenster, Türen: Tischlerei Steiner, Hall
  • Boulderwände: Art Rock Jenbach
  • Zimmerei: Fa. Posch, Volders

Übersicht:

40 Betten in Zwei- und Vierbett-Zimmern mit Fließwasser 

44 Betten in drei Zimmerlagern; Separates Bergführerzimmer

Drei Seminarräume

Vier Gaststuben: Große "Alpenvereins-Stube", "Geier-Stube", "Haller Stube", AV-Bar

Trocken- und Schuhraum, Skidepot

Zwei Boulderwände innen und außen & Kletter-Vorstiegswand 9 m

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: